Zur Person

Prof. Joachim von Braun ist Direktor des Zentrums für Entwicklungsforschung (ZEF) und Professor für wirtschaftlichen und technologischen Wandel an der Universität Bonn. Seine wissenschaftlichen Arbeiten konzentrieren sich auf wirtschaftliche Entwicklung, Landwirtschaft, Ernährung, Armut, Nachhaltigkeit und Innovation. Er ist Präsident der päpstlichen Akademie der Wissenschaften, Mitglied der deutschen Akademie Leopoldina, Akademie der Technikwissenschaften (acatech), Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und Fellow der American Association for the Advancement of Science, sowie der African Academy of Science. Von Braun ist Vorsitzender des Bioökonomierates der Bundesregierung sowie Vizepräsident der Welthungerhilfe.

Joachim von Braun ist Mitglied im Lenkungskreis der Wissenschaftsplattform Nachhaltigkeit 2030 und Leiter der Arbeitsgruppe “Nachhaltiger Konsum”.

 

Prof. Joachim von Braun erläutert die Herausforderungen für einen nachhaltigeren Konsum

Teilen auf
Tweet about this on Twitter
Share on Facebook
Share on Google+
Email this to someone