Zur Person

Prof. Dirk Messner ist Co-Vorsitzender der Wissenschaftsplattform Nachhaltigkeit 2030 und Mitglied des Lenkungskreises. Seit Oktober 2018 ist Dirk Messner Direktor des “Institute for Environment and Human Security“ der United Nations University (UNU-EHS). Seit 2011 ist er Ko-Direktor des „Käte Hamburger Kolleg / Centre for Global Cooperation Research“ der Universität Duisburg-Essen. Dirk Messner war von 2003-2018 2003 des Deutschen Instituts für Entwicklungspolitik (DIE), Bonn.

Aufbauend auf seinen Forschungsgebieten ist er in hochrangigen politischen Beratungsgremien tätig: Seit 2013 ist er Ko-Vorsitzender des „Wissenschaftlichen Beirates der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen“ (WBGU) sowie seit 2014 Ko-Vorsitzender des „Sustainable Development Solutions Network Germany“ (SDSN) und seit 2017 der „Wissenschaftsplattform Nachhaltigkeit 2030“.

Von 2007-2017 war er Mitglied des „China Council on Global Cooperation on Development and Environment“ (CCICED).
Seine Forschungsschwerpunkte liegen auf Globalisierung/Global Governance, Nachhaltige Entwicklung und Digitalisierung, Transformation zur Dekarbonisierung der globalen Wirtschaft und Evolution menschlicher Kooperation.

Dirk Messner ist bei der Wissenschaftsplattform Nachhaltigkeit 2030 zudem Leiter der Arbeitsgruppe “Mobilität”.

Video

Dirk Messner erläutert die Herausforderungen für eine nachhaltige Verkehrswende

Teilen auf
Tweet about this on Twitter
Share on Facebook
Share on Google+
Email this to someone